Projekte

PFiFv - Frauen in Führungsverantwortung

Das QFC, Qualifizierungsförderwerk Chemie GmbH und die IG BCE, Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Industrie begleiten das Projekte PFiFv  in der Sodawerk Staßfurt GmbH & Co. KG.

IG BCE

Frauen in Führungsposition Frauen in Führungsposition

Auch die Sodawerk Staßfurt GmbH & Co. KG hat die angebotene Chance genutzt,  sich an dem Projekt zu beteiligen um vor allem  junge Kolleginnen in Führungsverantwortung zu begleiten. Dabei steht unter anderem die Bedarfsgerechte Qualifizierung  für interessierte und engagierte Mitarbeiterinnen im Vordergrund für das Unternehmen.  Insgesamt konnten 10 Mitarbeiterinnen für das Projekt gewonnen werden. Über die jeweiligen Abteilungsleiter  wurde eine Freistellung von der Arbeit für die Workshops zugesichert.

Die von den Teilnehmerinnen ausgewählten Themenschwerpunkte Kommunikation und Gesprächsführung,

Die im Projekt  -PFiFv- gewonnen  Erfahrungen und Anregungen  in Zukunft im Unternehmen weiter vertiefen und nutzen. Die Teilnehmerinnen der Sodawerk Staßfurt GmbH & Co. KG wünschen sich gezielte Weiterbildungsmaßnahmen für Frauen im Bildungsplan des Betriebes.

PFiFv – Das Projekt Frauen in Führungsverantwortung ist ein Projekt der QFC Chemie GmbH und des Landesbezirkes Nordost der IG BCE. Im Vordergrund stehen gleiche Aufstiegs- und Karrierechancen für Frauen. Der Frauenanteil in unteren und mittleren Führungsebenen soll verstetigt, der im höheren Managementbereich soll erhöht werden. Projektziel ist dabei die Verbesserung der Ausgangssituation und der Rahmenbedingungen für Frauenkarrieren in 8 bis 10 größeren Unternehmen in der Chemie-, Bergbau-, Energie- und Papierindustrie bzw. der Wasserwirtschaft in den neuen Bundesländern.

Aus dem Bereich des Bezirkes Halle-Magdeburg nehmen die Firmen Avacon und das Sodawerk Staßfurt am Projekt teil.

Nach oben