Tipps und Arbeitshilfen

Junge Generation im Bezirk

Perspektiven für Junge

Foto: 

WavebreakMediaMicro - Fotolia.com

Alle reden vom Fachkräftemangel und vom demografischen Wandel. Die IG BCE redet nicht nur, sie gestaltet. Etwa durch die Demografie-Tarifverträge, aber auch durch verschiedene tarifliche Initiativen in Sachen Ausbildung und Übernahme. Dank des Tarifvertrages „Zukunft durch Ausbildung“ ist es beispielsweise gelungen, dass trotz sinkender Schulabgängerzahlen die Zahl der Ausbildungsplätze in der chemischen Industrie seit 2003 um mehr als zehn Prozent gesteigert und auf hohem Niveau stabilisiert werden konnte.  weiter

Freizeitreisen für den kleinen Geldbeutel

Foto: 

IG BCE

Die Freizeitjugend- und Erholungs GmbH, kurz Fejo, bietet seit mehr als 50 Jahren Freizeitreisen für Jugendliche der IG BCE Jugend an. Angefangen mit Kinderbetreuungsangeboten für Bergwerksgesellschaften reicht heute das Angebot von aktivem Skifreizeiten bis hin zu ruhigen Strandurlauben.  weiter

Ausbildungspreis

Der Fragebogen zum Ausbildungspreis wurde erstmals im Jahr 2001 durch den ehemaligen Bezirksjugendausschuss Halle der IG BCE konzipiert und wird jährlich an die Ausbildungsbetriebe, die sich im Betreuungsbereich des Bezirks Halle-Magdburg befinden, versandt, um die Qualität der Ausbildung eures Betriebes zu bewerten.    weiter

Mitglieder des Bezirksjugendausschusses (BJA)

Der Bezirksjugendausschuss (BJA) besteht aus 11 ehrenamtlichen Jugendvertretern (JAV) und Jugendlichen aus den verschiedenen Betrieben und der Region Sachsen-Anhalt:  weiter

Jugend im Bezirk Halle-Magdeburg

Foto: 

Katja Eichholz

Der Bezirksjugendausschuss (BJA) besteht aus 12 ehrenamtlichen Jugendvertretern (JAV) und Jugendlichen aus den verschiedenen Betrieben und der Region Sachsen-Anhalt der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE).    weiter

Nach oben