#chemie2019

Wir werden laut!

Für mehr Zeitsouveränität, Absicherung für Pflegezeiten und mehr Lohn/ Ausbildungsvergütung! Entlastung, Sicherheit im Alter, Qualifizierung: Wir fordern für die 580.000 Beschäftigten in der chemisch-pharmazeutischen Industrie zusätzlich zu spürbaren Lohnsteigerungen ein umfangreiches Zukunftspaket.

IG BCE

Chemie2019

Dafür laden wir alle zur Roadshow der IG BCE
am 30.09.2019 von 14:30 - 17:00 Uhr
auf dem Parkplatz am Kulturhaus Leuna

Bei Tarifverhandlungen geht es nicht nur um Zahlen vor oder nach dem Komma. Jede Veränderung am Tarifvertrag bedeutet Veränderungen im Alltag für jede Beschäftige und jeden Beschäftigten. Egal ob in Vollzeit oder Teilzeit angestellt, als Azubi oder langjährige Fachkraft.

Die Forderungsempfehlung sieht im Einzelnen vor:

  • Die Schaffung eines persönlichen Zukunftskontos in Höhe von jährlich 1.000 Euro, über das jeder Beschäftigte individuell verfügen kann: ob zur Umwandlung in zusätzliche freie Tage oder zum Ansparen auf einem Langzeitkonto – etwa, um in bestimmten Lebensphasen eine längere Auszeit nehmen zu können. Denkbar ist auch die Nutzung zur Altersvorsorge oder die direkte Auszahlung. Der Betrag ist tarifdynamisch zu gestalten. 
  • Eine reale Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen. 
  • Die Einführung der bundesweit ersten tariflichen Pflegezusatzversicherung. Sie wird durch die Arbeitgeber finanziert und schließt bei Eintritt des Pflegefalls die Finanzierungslücke zur gesetzlichen Vorsorge. 
  • Eine Qualifizierungsoffensive zur Begleitung des digitalen Wandels.

Angehörige und Familienmitglieder sind ebenfalls herzlich Willkommen. Alle Informationen könnt ihr dem anhängenden Flyer entnehmen.

Ihr entscheidet über den Erfolg der Tarifverhandlungen! Komtm nach Leuna und werdet laut!


Nach oben