Tarifabschluss Fläche GlasOst 2018 erzielt!

Geschafft! - 7,3% - Tarifabschluss Fläche Glas Ost 2018

Nach vier zähen Tarifrunden haben die Tarifparteien am Freitag einen Abschluss erzielt. Lohnerhöhung, Arbeitszeitreduzierung und Erarbeitung von Entgeltstrukturen zur Heranführung der Ostentgelte an die Westentgelte, das ist das Ergebnis einer langen Tarifverhandlung.

igbce

Einzelheiten des Tarifabschlusses Fläche Glas Ost Einzelheiten des Tarifabschlusses Fläche Glas Ost

Das wir die Arbeitszeitreduzierung schaffen, damit hat keiner mehr von uns gerechnet. Viel zu zäh waren die Tarifverhandlungen und das Ringen um einzelner Prozentpunkte. Am Ende haben wir es geschafft - Insgesamt 6 % mehr Lohn in drei Stufen, 37.5 Stundenwoche in zwei Stufen und die verbindliche Festlegung, dass die Tarifparteien sich in einer Entgeltkommission zusammenfinden und über die Angleichung der Ostentgelte an die Westentgelte beraten.

Dies nicht irgendwann. Spätestens im Februar 2019 wird die Kommission ihre Arbeit aufnehmen. Bis zur nächten Tarifrunde 2020 sollen die Eckpunkte der Angleichung vorliegen.

Hier die Details des Abschlusses:

Sonja Dif / igbce

Tarifrunde GlasOst 2018 - Beginn Auftaktverhandlung Kollegenund Kolleginnen aus der Branche Glas Ost bei der Tarifaktion zur 3. Verhandlungsrunde der Fläche Glas Ost 2018 in Leipzig.

Der Abschluss hat eine Laufzeit von 26 Monaten.

Nach oben