TG Lausitzer Revier

Sonderleistung für IG-BCE-Mitglieder durchgesetzt

IG BCE und Arbeitgeber einigten sich für die TG Lausitzer Revier in der dritten Verhandlungsrunde am 20. Juni auf einen Tarifabschluss. Die Vergütungen werden in zwei Stufen um insgesamt 3 Prozent angehoben. IG-BCE-Mitglieder erhalten künftig eine Sonderleistung.

28.06.2018
Schlagworte

Das Ergebnis in Kurzform:

  • Zum 1. Juli 2018 werden die Vergütungen um 1 Prozent angehoben.
  • Zum 1. März 2019 erfolgt eine weitere Erhöhung um 2 Prozent.
  • Ab dem 1. September 2018 erhalten Mitglieder der IG BCE eine Gutscheinkarte mit einer monatlichen Leistung in Höhe von 35 Euro (Auszubildende 10 Euro).
  • Die Ausbildungsvergütungen werden pauschal jeweils um 40 Euro angehoben.
  • Der Tarifvertrag Tabellenvergütungen hat eine Laufzeit bis zum 31. Januar 2020.

In der nach wie vor schwierigen Lage des Unternehmens ist es gelungen, besonders für IG-BCE-Mitglieder einen guten Kompromiss zu finden. Zur Sonderleistung für IG-BCE-Mitglieder folgen in den nächsten Wochen weitere Informationen.

Die Tarifkommission hat dem Ergebnis am 27. Juni zugestimmt.

Nach oben